Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE. Minden Lübbecke - Pressemitteilungen - Presseberichte


Hoffnung in schwierigen Zeiten

DIE LINKE. Basisgruppe Porta Westfalica freut sich über das gute Wahlergebnis. Bei allem Entsetzen über das Gesamtergebnis stimmt das Abschneiden unserer Partei hoffnungsvoll. Wir konnten 375 Stimmen hinzugewinnen, insgesamt wählten 1360 Portanerinnen und Portaner DIE LINKE. Weiterlesen


Plakatsprühereien in Porta Westfalica Kleinenbremen

In Porta Westfalica Kleinenbremen hat der Wahlkampf zurzeit ein trauriges Gesicht. Unbekannte hatten in der letzten Woche die Wahlplakate der Parteien CDU, SPD und DIE LINKE übersprüht. „Eigentlich müssten wir den eifrigen Unbekannten für die erhöhte Aufmerksamkeit dankbar sein, “ meint Gesine Frank, Sprecherin der Basisgruppe DIE LINKE Porta... Weiterlesen


Fraktion DIE LINKE plädiert für ein Kombibad am Siel!

Die Linke. plädiert für ein Kombibad am Siel! So haben es lange Zeit alle Fraktionen miteinander gewollt. Nun ist seit einem Besuch einer Sportausschussdelegation in Gütersloh ein neues Hallenbad neben dem Freibad am Siel auf der Tagesordnung. Weiterlesen


Mahnwache gegen Tiershow vor Zirkus Voyage

DIE LINKE unterstützte die Aktion der Tierschutzaktivisten in Bad Oeynhausen am 2. Juli 2017. Der Protest vor dem Zirkus richtete sich gegen die Tierhaltung des Zirkusses. Weiterlesen


Rat der Stadt spricht über „Trinkwasserknappheit“

„Die Trinkwassersituation ist für uns in Bad Oeynhausen alles andere als gefährlich oder bedrohlich. Niemand muss Durst erleiden“ sagt Fraktionssprecher Andreas Korff in einer Stellungnahme im Westfalenblatt. Weiterlesen


Generationenkonflikt in Bad Oeynhausen (?)

Andreas Korff, Sprecher der Fraktion DIE LINKE im Rat der Stadt Bad Oeynhausen, stellt sich ohne Wenn und Aber hinter das Spielplatzprojekt. Der geplante Neubau im Kurpark wurde nach Überarbeitung im Ausschuss für Stadtentwicklung beschlossen. „Es kann nicht sein, dass Menschen, die schon lange aus dem Kindesalter raus sind, diesen Spielplatz... Weiterlesen


DIE LINKE.Porta Westfalica

Der Schließungsmaraton der Stadt Porta Westfalica wurde vorerst gebremst. Die Schließung des Standorts Kleinenbremen ist vorerst vom Tisch, die äußerst umstrittene Zusammenlegung von Neesen und Lerbeck nach Lerbeck vertagt. Der Investitionsstau ist immens, deshalb wird seit nunmehr zwei (!) Jahren nach Lösungen gesucht. Schätzungsweise 16-20... Weiterlesen


Falsches Signal: Selbstbedienung der Kommunalpolitiker

Künftig können Ausschussvorsitzende eine zusätzliche Aufwandsentschädigung bekommen. So sieht es das „Gesetz zu Stärkung der kommunalen Selbstverwaltung“ vor, das der Landtag NRW im November 2016 verabschiedet hat. Vor der Verabschiedung im Kreistag Minden-Lübbecke hatte die Kreisgruppe der Partei DIE LINKE den Antrag zur Änderung dieses Passus... Weiterlesen


DIE LINKE.Porta Westfalica - Trassenneubau: Bürgerbeteiligung wird zur Farce

Allen guten Argumenten zum Trotz hält das Bundesministerium für Verkehr und Infrastruktur an einem Neubau der Bahntrasse zwischen Porta Westfalica und Bückeburg-Echtorf fest. Seit Monaten engagieren sich die Bürgerinitiative BITAG, Politiker aller Fraktionen aus Stadt, Land und Bund sowie Naturschutzverbände, um das Ministerium von den Vorteilen... Weiterlesen


DIE LINKE.Porta Westfalica - Bundesverkehrswegplan vom Kabinett beschlossen

In der Sommerpause wurde die zweite Fassung des Bundesverkehrswegeplan (BVWP) vom Bundeskabinett verabschiedet. Bis 2030 sollen bundesweit rund 270 Milliarden Euro für den Ausbau von Schienen-, Straßen- und Wasserwegen ausgegeben werden. Weiterlesen

Bad Oeynhausener Zeitung 04/2014

Wie groß ist das Millionengrab?

DIE LINKE . Bad Oeynhausen fordert gemeinsam mit anderen Oppositionsparteien die Einberufung einer Sonderratssitzung.

Artikel als PDF-Download


Hoffnung in schwierigen Zeiten

DIE LINKE. Basisgruppe Porta Westfalica freut sich über das gute Wahlergebnis. Bei allem Entsetzen über das Gesamtergebnis stimmt das Abschneiden unserer Partei hoffnungsvoll. Wir konnten 375 Stimmen hinzugewinnen, insgesamt wählten 1360 Portanerinnen und Portaner DIE LINKE. Weiterlesen


Plakatsprühereien in Porta Westfalica Kleinenbremen

In Porta Westfalica Kleinenbremen hat der Wahlkampf zurzeit ein trauriges Gesicht. Unbekannte hatten in der letzten Woche die Wahlplakate der Parteien CDU, SPD und DIE LINKE übersprüht. „Eigentlich müssten wir den eifrigen Unbekannten für die erhöhte Aufmerksamkeit dankbar sein, “ meint Gesine Frank, Sprecherin der Basisgruppe DIE LINKE Porta... Weiterlesen


Fraktion DIE LINKE plädiert für ein Kombibad am Siel!

Die Linke. plädiert für ein Kombibad am Siel! So haben es lange Zeit alle Fraktionen miteinander gewollt. Nun ist seit einem Besuch einer Sportausschussdelegation in Gütersloh ein neues Hallenbad neben dem Freibad am Siel auf der Tagesordnung. Weiterlesen


Mahnwache gegen Tiershow vor Zirkus Voyage

DIE LINKE unterstützte die Aktion der Tierschutzaktivisten in Bad Oeynhausen am 2. Juli 2017. Der Protest vor dem Zirkus richtete sich gegen die Tierhaltung des Zirkusses. Weiterlesen


Rat der Stadt spricht über „Trinkwasserknappheit“

„Die Trinkwassersituation ist für uns in Bad Oeynhausen alles andere als gefährlich oder bedrohlich. Niemand muss Durst erleiden“ sagt Fraktionssprecher Andreas Korff in einer Stellungnahme im Westfalenblatt. Weiterlesen


Generationenkonflikt in Bad Oeynhausen (?)

Andreas Korff, Sprecher der Fraktion DIE LINKE im Rat der Stadt Bad Oeynhausen, stellt sich ohne Wenn und Aber hinter das Spielplatzprojekt. Der geplante Neubau im Kurpark wurde nach Überarbeitung im Ausschuss für Stadtentwicklung beschlossen. „Es kann nicht sein, dass Menschen, die schon lange aus dem Kindesalter raus sind, diesen Spielplatz... Weiterlesen


DIE LINKE.Porta Westfalica

Der Schließungsmaraton der Stadt Porta Westfalica wurde vorerst gebremst. Die Schließung des Standorts Kleinenbremen ist vorerst vom Tisch, die äußerst umstrittene Zusammenlegung von Neesen und Lerbeck nach Lerbeck vertagt. Der Investitionsstau ist immens, deshalb wird seit nunmehr zwei (!) Jahren nach Lösungen gesucht. Schätzungsweise 16-20... Weiterlesen


Falsches Signal: Selbstbedienung der Kommunalpolitiker

Künftig können Ausschussvorsitzende eine zusätzliche Aufwandsentschädigung bekommen. So sieht es das „Gesetz zu Stärkung der kommunalen Selbstverwaltung“ vor, das der Landtag NRW im November 2016 verabschiedet hat. Vor der Verabschiedung im Kreistag Minden-Lübbecke hatte die Kreisgruppe der Partei DIE LINKE den Antrag zur Änderung dieses Passus... Weiterlesen


DIE LINKE.Porta Westfalica - Trassenneubau: Bürgerbeteiligung wird zur Farce

Allen guten Argumenten zum Trotz hält das Bundesministerium für Verkehr und Infrastruktur an einem Neubau der Bahntrasse zwischen Porta Westfalica und Bückeburg-Echtorf fest. Seit Monaten engagieren sich die Bürgerinitiative BITAG, Politiker aller Fraktionen aus Stadt, Land und Bund sowie Naturschutzverbände, um das Ministerium von den Vorteilen... Weiterlesen


DIE LINKE.Porta Westfalica - Bundesverkehrswegplan vom Kabinett beschlossen

In der Sommerpause wurde die zweite Fassung des Bundesverkehrswegeplan (BVWP) vom Bundeskabinett verabschiedet. Bis 2030 sollen bundesweit rund 270 Milliarden Euro für den Ausbau von Schienen-, Straßen- und Wasserwegen ausgegeben werden. Weiterlesen