Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE.Bad Oeynhausen - Neues aus Basisgruppe und Ratsfraktion

Aktuelle Informationen zur Ratsarbeit, Beschlussvorlagen, Anträge, Reden und mehr.

Nachrichten aus Bad Oeynhausen


Fraktion DIE LINKE plädiert für ein Kombibad am Siel! (Kopie 1)

Die Linke. plädiert für ein Kombibad am Siel! So haben es lange Zeit alle Fraktionen miteinander gewollt. Nun ist seit einem Besuch einer Sportausschussdelegation in Gütersloh ein neues Hallenbad neben dem Freibad am Siel auf der Tagesordnung. Weiterlesen


Mahnwache gegen Tiershow vor Zirkus Voyage

DIE LINKE unterstützte die Aktion der Tierschutzaktivisten in Bad Oeynhausen am 2. Juli 2017. Der Protest vor dem Zirkus richtete sich gegen die Tierhaltung des Zirkusses. Weiterlesen


Rat der Stadt spricht über „Trinkwasserknappheit“

„Die Trinkwassersituation ist für uns in Bad Oeynhausen alles andere als gefährlich oder bedrohlich. Niemand muss Durst erleiden“ sagt Fraktionssprecher Andreas Korff in einer Stellungnahme im Westfalenblatt. Weiterlesen


DIE LINKE.Bad Oeynhausen - Demonstration gegen den Neubau der B61

Drei Radler mit Rädern und Westen stehen vor dem Nordbahnhof in Bad Oeynhausen. Es sind Mitglieder der Partei DIE LINKE, die gegen den Ausbau der B61 entlang der Weser protestieren. Weiterlesen


Fahrrad-Sternfahrt gegen den Neubau Dehmer-Straße

"DIE LINKE. Bad Oeynhausen lehnt den Ausbau der B61 „Dehmer Straße“ ab. Die Belastungen für Anwohnerinnen und Anwohner als auch für die Natur sind nicht hinnehmbar. " meint Andres Korff. Weiterlesen


Neubau der B61 in Bad Oeynhausen-Dehme

Gegen den im Bundesverkehrswegeplan (BVWP2030) geplanten Neubau der B61 hat sich ein Aktionsbündnis gegründet. Weiterlesen


Haushalsausgleich 2016 ist möglich

Fraktionvorsitzender DIE LINKE.Bad Oeynhausen Andreas Korff stellt sich Fragen der Bad Oeynhausener Zeitung Weiterlesen


Umfrage Westfalenblatt: Radschnellwegpläne

Fraktionvorsitzender DIE LINKE.Bad Oeynhausen Andreas Korff stellt sich Fragen des Westfalenblatts Weiterlesen


Flüchtlinge im Bürgerhaus Rehme

Fraktionvorsitzender DIE LINKE.Bad Oeynhausen Andreas Korff im Interview mit dem Westfalenblatt zum Thema Flüchtlingsunterbringung. Weiterlesen


Wahl der Sprecher*innen der Basisgruppe DIE LINKE.Bad Oeynhausen

Am 17.03.2016 fanden die turnusgemäß alle 2 Jahre im März stattfindenden Vorstandswahlen der Basisgruppe Bad Oeynhausen im Begegnungszentrum Druckerei statt. Weiterlesen


Wilmsmeier gewinnt Stichwahl

Der Kandiat des Fünferbündnisses gewinnt mit knapp 54% die Stichwahl und wird neuer Bürgermeister in Bad Oeynhausen. Weiterlesen


Ergebnisse der Stichwahl

Übersicht und Details des Ergebnisses als PDF-Download. Weiterlesen


Andreas Korff

Wahlaufruf Stichwahl

Stichwahl am 27.09.2015 heißt: Mit Achim Wilmsmeier den Wechsel wählen! Weiterlesen


Bad Oeynhausen kann mehr - unser Bürgermeister Achim Wilmsmeier

Zur Stichwahl gibt es hier einen Flyer als PDF-Download Weiterlesen


Bürgermeisterwahl Bad Oeynhausen (Kopie 1)

Wahlergebnis 1. Durchgang Weiterlesen


Tankstellenprojekt auf dem Gelände des „Blauen Haus“

Stellungnahme der Fraktion DIE LINKE. zur heutigen Presseberichterstattung zum geplanten Tankstellenprojekt auf dem Gelände des „Blauen Haus“ Weiterlesen


Einladung: Schnatgang entlang der „Südbahntrasse“

"Wir wollen uns markante Punkte vor Ort anschauen und deutlich machen, welche Konsequenzen mit einem zweigleisigen Ausbau und der Elektrifizierung der Südbahn verbunden wären. Zudem wollen wir aufzeigen, wie der aktuelle Sachstand ist und was jetzt zu tun ist!" Weiterlesen


Schulterschluss aller Anliegerkommunen gegen Südbahnausbau gefordert

Rintelner Bürgermeister Priemer ergreift Initiative auch Richtung OWL Rinteln/Bad Oeynhausen: Wird der zweispurige Ausbau der Südbahn von Löhne durch Bad Oeynhausens Kurpark bis hin zu Hameln und Elze (Planfall 33) kommen oder die Alternativroute über Minden bis Haste? Auf einer Veranstaltung im Rintelner „Brückentorsaal“ trafen sich jetzt... Weiterlesen

Direktkandidatinnen und -kanditaten für den Stadtrat

Wahlbezirke 1-12

Hier finden Sie eine kurze Beschreibung unserer Kandidatinnen und Kandidaten.

MEHR INFORMATIONEN

Bad Oeynhausener Zeitung 04/2014

Wie groß ist das Millionengrab?

DIE LINKE . Bad Oeynhausen fordert gemeinsam mit anderen Oppositionsparteien die Einberufung einer Sonderratssitzung.

Artikel als PDF-Download

Keine Privatisierung der Telefonzentrale der Mühlenkreiskliniken

Im Rat der Stadt Bad Oeynhausen

DIE LINKE setzt sich gmeinsam mit UW und BBO durch

Keine Privatisierung der Telefonzentrale der Mühlenkreiskliniken AÖR am Standort Bad Oeynhausen

Die LINKE Bad Oeynhausen kommentiert in einer gemeinsamern Stellungnahme mit UW und BBO, die vorerst gescheiterten Bemühunhen die Telefonzentrale des Krankenhauses Bad Oeynhausen zu privatisieren.

Stellungnahme als PDF-Download


DIE LINKE . Bad Oeynhausen, 03.02.2014



Freigabe der kommunalen Straßen für E-Fahrzeuge aller Art.

Im Rat der Stadt Bad Oeynhausen

Die LINKE Bad Oeynhausen fordert die Freigabe der kommunalen Straßen für E-Fahrzeuge aller Art

Bad Oeynhausens Straßen wurden aus Gründen des  Lärmschutzes und der Geruchsbelästigung für motorisierte Zweiräder aller Art gesperrt. Diese Sperrung ist für herkömmliche Motorräder und Mofas auch richtig und sinnvoll. Jedoch sind durch die technischen Fortschritte der letzten Jahre einige Fortbewegungsmittel hinzugekommen, die zwar unter die Kategorie „motorisierte Zweiräder“ fallen, jedoch lärm- und abgasarm bzw. nahezu geräusch- und geruchslos sind (z.B. sog. E-Roller). Zumindest sind sie abgas- und geräuschärmer als PKW.

Deshalb beantragt DIE LINKE die Freigabe aller kommunaler Straßen für E-Fahrzeuge aller Art.

Geschäftsordnungsantrag als PDF-Download


DIE LINKE . Bad Oeynhausen, 19.11.2013



Abschaffung der Sportstättennutzungsgebühr

Im Rat der Stadt Bad Oeynhausen

DIE LINKE fordert Abschaffung der Sportstättennutzungsgebühr

Die LINKE Bad Oeynhausen bringt im Rat der Stadt den Vorschlag ein, die Sportstättennutzungsgebühr abzuschaffen.

Auf Grund der geringen Einnahmen und der dazu nicht verhältnismäßigen Ausgaben wird die Sportstättennutzungsgebühr ab dem 01.01.2014 wieder abgeschafft

Beschschlussvorlage als PDF-Download


DIE LINKE . Bad Oeynhausen,19.11.2013