Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Jule Kegel

Black Lives Matter - solidarisch und global gegen Rassismus

Anlässlich des brutal durch Staatsgewalt gestorbenen George Floyds in den USA und der weltweiten Protestbewegung, solidarisiert sich der Kreisverband mit allen, die sich für Gerechtigkeit für schwarze Menschen einsetzen.

Das Video vom Tod George Floyds ging in der letzten Woche um die Welt und hat uns alle schwer betroffen gemacht. Neben dem unendlichen Leid, was seine Familie und Freunde empfinden müssen, muss daran erinnert werden, dass sein Tod kein Einzelfall war. Rassismus ist im herrschenden System tief verwurzelt, insbesondere in der Polizei und im Militär, und das nicht nur in den USA, sondern auch in Deutschland. Fälle wie beispielsweise die von Oury Jalloh und Christy Schwundeck machen fassungslos, vor allem dann, wenn man bedenkt, dass die Täter*innen oft ungestraft davonkommen und weiterhin ihren Tätigkeiten nachgehen dürfen.

Nicht weiß zu sein ist kein Verbrechen! Deshalb solidarisieren wir uns mit allen, die sich für Gerechtigkeit für schwarze Menschen einsetzen. Wir begrüßen die hohen Teilnehmer*innenzahlen der Proteste in Deutschland und weltweit. Insbesondere freuen wir uns darüber, dass die Demonstrationen in den meisten Städten friedlich verlaufen sind und sich überwiegend an die Corona-Auflagen gehalten wurde. Bemerkenswert ist auch, dass viele junge und vor allem auch viele nicht selbst von Rassismus betroffene Personen sich den Demos angeschlossen haben. Gemeinsam können wir eine solidarischere Gesellschaft schaffen!


Wichtiger Hinweis

Geänderter Veranstaltungsort für Kreisparteitag und Mitgliederversammlung! Wegen der vielen Anmeldungen treffen wir uns am 27.06.2020 in der Lübbecker Stadthalle, Bohlenstraße 29, 32312 Lübbecke.

Kontakt

Anschrift & Ansprechpartner

Kreissprecherin: Jule Kegel
Kreissprecher: Sebastian Neumann

Kreisbüro
Kampstraße 27
32423 Minden

kreisverband@dielinke-muehlenkreis.de

Termine


Jule Kegel

Black Lives Matter - solidarisch und global gegen Rassismus

Anlässlich des brutal durch Staatsgewalt gestorbenen George Floyds in den USA und der weltweiten Protestbewegung, solidarisiert sich der Kreisverband mit allen, die sich für Gerechtigkeit für schwarze Menschen einsetzen.

Das Video vom Tod George Floyds ging in der letzten Woche um die Welt und hat uns alle schwer betroffen gemacht. Neben dem unendlichen Leid, was seine Familie und Freunde empfinden müssen, muss daran erinnert werden, dass sein Tod kein Einzelfall war. Rassismus ist im herrschenden System tief verwurzelt, insbesondere in der Polizei und im Militär, und das nicht nur in den USA, sondern auch in Deutschland. Fälle wie beispielsweise die von Oury Jalloh und Christy Schwundeck machen fassungslos, vor allem dann, wenn man bedenkt, dass die Täter*innen oft ungestraft davonkommen und weiterhin ihren Tätigkeiten nachgehen dürfen.

Nicht weiß zu sein ist kein Verbrechen! Deshalb solidarisieren wir uns mit allen, die sich für Gerechtigkeit für schwarze Menschen einsetzen. Wir begrüßen die hohen Teilnehmer*innenzahlen der Proteste in Deutschland und weltweit. Insbesondere freuen wir uns darüber, dass die Demonstrationen in den meisten Städten friedlich verlaufen sind und sich überwiegend an die Corona-Auflagen gehalten wurde. Bemerkenswert ist auch, dass viele junge und vor allem auch viele nicht selbst von Rassismus betroffene Personen sich den Demos angeschlossen haben. Gemeinsam können wir eine solidarischere Gesellschaft schaffen!

Unterstützen

Bankverbindung/Spenden:

IBAN: DE 94 4905 0101 0040 1107 77
BIC: WELADED1MIN

Sparkasse Minden-Lübbecke