Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Weltkindertag auf dem Kleinenbremer Dorfmarkt

Ein wundeschöner Tag und ein tolles Fest war der Weltkindertag aus Sicht des Vereins "Hilfe für Flüchtlinge". Gemeinsam mit dem Kleinenbremer Dorfmarkt wurden viele Aktionen für Kinder geboten. Angestoßen hatte DIE LINKE Porta Westfalica die Idee, um Vorurteile abzubauen und eine Annäherung von Bürgerinnen und Bürgern und Flüchtlingen zu schaffen. Dies ist ein Stück mehr gelungen.


Flüchtlinge und Einheimische feiern gemeinsam

Neben Bogenschießen, Ponyreiten und Wii-Tanz-Spielen gabe es auch musikalisches Programm. Ein Infostand des Vereins zusammen mit der Caritas Minden bot Infomaterial und die Gelegenheit ins Gespräch zu kommen.


Wer Bogenschießen mochte musste Geduld mitbringen. Die Hauptattraktion hatte ständig lange Warteschlangen.

Für die Flüchtlingskinder sind die kostenlosen Attraktionen ein schönes Erlebnis.

Das Wii-Tanzen auf der Diele der Flüchtlingsunterkunft lockte viele ins Haus, die sonst nicht zu Gast sind.

Kulinarische Spezialitäten auf verschiedenen Ländern wurden von den Bewohnern der Unterkunft angeboten.

Willem Engel "Lieder zur Ukulele"


Kontakt

Anschrift & Ansprechpartner

Kreissprecherin: Jule Kegel
Kreissprecher: Sebastian Neumann

Kreisbüro
Kampstraße 27
32423 Minden

Telefon (05 71) 829 743 51

kreisverband@dielinke-muehlenkreis.de

Termine


Weltkindertag auf dem Kleinenbremer Dorfmarkt

Ein wundeschöner Tag und ein tolles Fest war der Weltkindertag aus Sicht des Vereins "Hilfe für Flüchtlinge". Gemeinsam mit dem Kleinenbremer Dorfmarkt wurden viele Aktionen für Kinder geboten. Angestoßen hatte DIE LINKE Porta Westfalica die Idee, um Vorurteile abzubauen und eine Annäherung von Bürgerinnen und Bürgern und Flüchtlingen zu schaffen. Dies ist ein Stück mehr gelungen.


Flüchtlinge und Einheimische feiern gemeinsam

Neben Bogenschießen, Ponyreiten und Wii-Tanz-Spielen gabe es auch musikalisches Programm. Ein Infostand des Vereins zusammen mit der Caritas Minden bot Infomaterial und die Gelegenheit ins Gespräch zu kommen.


Wer Bogenschießen mochte musste Geduld mitbringen. Die Hauptattraktion hatte ständig lange Warteschlangen.

Für die Flüchtlingskinder sind die kostenlosen Attraktionen ein schönes Erlebnis.

Das Wii-Tanzen auf der Diele der Flüchtlingsunterkunft lockte viele ins Haus, die sonst nicht zu Gast sind.

Kulinarische Spezialitäten auf verschiedenen Ländern wurden von den Bewohnern der Unterkunft angeboten.

Willem Engel "Lieder zur Ukulele"

Unterstützen

Bankverbindung/Spenden:

IBAN: DE 94 4905 0101 0040 1107 77
BIC: WELADED1MIN

Sparkasse Minden-Lübbecke